B3-Projekt Stadt und Landschaft

  Studenten beim Entwerfen  

WS 2017/18

Dauer: 1 Semester

Inhalt

Anlass und Ziel des Projektes:
Das Integrierte Projekt Stadt und Landschaft ist die zentrale Übung im Bereich der Stadt- und Landschaftsplanung und des städtebaulichen Entwerfen im Bachelor Architektur. Im Rahmen des Projektes werden anhand einer konkreten Planungsaufgabe komplexe Zusammenhänge vermittelt, Ansätze für Veränderungen identifiziert und Vorschläge zur Entwicklung eines Stadtgebietes erarbeitet.

In dieser Auseinandersetzung mit einer praxisbezogenen Aufgabenstellung der Stadt- und Landschaftsplanung werden folgende Ziele verfolgt:

  • Die Anwendung der Kenntnisse über Städtebau, Stadt- und Landschaftsplanung und Planungs- und Entwurfstechniken,
  • Entwicklung von Handlungsstrategien anhand des Wissens über Rollen und Aufgaben verschiedener am Planungsprozess beteiligter Akteure,
  • das Verständnis von städtebaulichen Bausteinen und städtischer Infrastruktur und Erschließung sowie ihre Anwendung im Projekt,
  • die Anwendung des Wissens über die Wechselwirkung natürlicher Systeme und der gebauten Umwelt unter besonderer Berücksichtigung aller Aspekte einer nachhaltigen Stadt- und Landschaftsentwicklung.

Die Vermittlung erfolgt in vier Übungsphasen:

1. Wahrnehmen, Analysieren und Folgern:

  • Analyse der Rahmenbedingungen
  • Gebietsanalyse
  • Akteure und Belange
  • Zusammenfassung, Abwägung und Folgerungen

2. Konzipieren

  • Entwicklungsoptionen, Leitidee(n)
  • räumlich-funktionale Aussagen
  • thematisch-inhaltliche Aussagen
  • strategische Aussagen

3. Räumlich-inhaltliche Vertiefung

  • räumliche Vertiefung
  • inhaltliche Vertiefung

4. Ausarbeitung

Termine

Einführung Phase I: Di. 10.10.17; 12.15 - 13.45 Uhr; Couvenhalle
Einführung Phase II: Di. 07.11.17; 12.15 -13.45 Uhr; Couvenhalle
Einführung Phase III: Di. 05.12.17; 12.15 - 13.45 Uhr; Couvenhalle
Intensivarbeitsphase: 10.01.18 - 12.01.18; Köln, Düsseldorf, Neuss
Endkolloquium: Di. 20.02.18 und Mi. 21.02.18; 09.00 - 16:00; Reiff Foyer
Betreuungen immer Dienstags

Betreuung

Prof. Rolf Westerheide
Dipl. -Ing. Bauass. Stefan Krapp
Dipl. -Ing. Sanaz Kashi
Natascha Lohner M.Sc. RWTH