Planungsrecht

 

WS 2017/18

Dauer: 1 Semester

Inhalt

Ziel der Veranstaltung ist das vertiefte Verständnis rechtlicher, organisatorischer und verfahrenstechnischer Rahmenbedingungen von Architektur, Städtebau und die Förderung des Wissens um die rechtlichen bzw. wirtschaftlichen Bedingtheiten des Planens und Bauens sowie des Bewusstseins um vielfältige Rollen von Architekten und Stadtplanern in formalisierten Handlungsfeldern.

Vermittelt werden vertiefende Kenntnisse des planungsrechtlichen Instrumentariums im Bereich des allgemeinen und besonderen Städtebaurechts, mit einem praxisbezogenen Übungsteil zur verbindlichen Bauleitplanung.

Termine

Do. 12.10.17; 8.30 - 10.00 Uhr ; Einführung - SG 301
Do. 8.30 - 10.00; Vorlesung - SG 301

Betreuung

Dipl. -Ing. Bauass.Stefan Krapp