Stadt- und Regionalplanung

 

WS 2017/18

Dauer: 1 Semester

Inhalt

Die Wett­be­werbs­fä­hig­keit von Städ­ten und die Nach­hal­tig­keit urbaner Struk­tu­ren be­weist sich in der Qua­li­tät re­gio­na­ler Ko­opera­tion, Qua­li­fi­zie­rung und Pro­fi­lie­rung so­wie re­gio­na­len Mar­ke­tings.

Sowohl klassische als auch aktuelle Strategien und Instrumente der Regionalplanung werden an Praxisbeispielen dargestellt und diskutiert.

Ziel des Seminars ist, mehr zu erfahren über:

  • aktuelle räumliche Prozesse im Spannungsverhältnis von Stadt und Region
  • Planungsinstrumente und –verfahren der Stadt- und Regionalplanung

Termine

Termine stehen zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

Betreuung

Dr.-Ing. Bauass. Christine Korus