M2.2 Südspitze-Lindau, Bodensee

  Lindau Panorama Bild von: Böhringer, aus wikipedia.de  

SS 2017

Dauer: 1 Semester

Inhalt

Die Insel Lindau ist einer der wichtigsten Tourismusstandorte am Bodensee. Durch die Kürzung der momentan stark trennenden Bahngleise eröffnen sich neue Möglichkeiten den westlichen Bereich der kleinen Insel neu zu entwickeln.

Einige der Flächen werden der Quartiersentwicklung gewidmet. Dabei sollten möglichst gemischte Bewohnergruppen unterkommen, während auch das Thema des Tourismus sicherlich integriert werden kann. Des Weiteren bieten die stillgelegten Bahngleise, der Umgang mit der Küste, sowie die historischen Bestandsgebäude Impulse für ein vielschichtiges und spannendes Projekt.

Ein weiterer Punkt wäre die Auseinandersetzung mit dem Thema der Dichte. Es gilt zu überprüfen inwiefern man die Regularien, die eine Anlehnung an historisch dichte Strukturen verhindern, auszureizen sind, um ein möglichst homogenes Gesamtbild zu erschaffen.

Im zweiten Semester werden auf Grundlage der erarbeiteten Entwürfe vereinzelte Bereiche weiter herausgearbeitet.

Termine

Fr. 21.04.17 - 11:00 Uhr - Auftakt
Mo. 15.05.17 - 10:00 Uhr - erstes Kolloquium
Mo. 12.06.17 - 10:00 Uhr - zweites Kolloquium
Mo. 17.07.17 - 10:00 Uhr - drittes Kolloquium
Do. 31.08.17 - 10:00 Uhr - Endkolloquium
Betreuungen immer Montags.

Betreuung

Prof. Rolf Westerheide
Dipl.-Ing. Stefan Krapp
Dipl.-Ing. Andreas Klozoris