M1 - Reallabor Tifilis, Georgien

  TEASER Georgien Urheberrecht: Lehrstuhl und Institut für Städtebau  

WS 2018/19

Dauer: 1 Semester

Inhalt

Georgien befindet sich in einem postsowjetischen Transformationsprozess. Die Tendenzen und Ergebnisse weisen erhebliche Missstände in der Stadtentwicklung auf. Marode Infrastruktur, sehr dicht bebaute Quartiere, verfallende historische Stadtteile, Zerstörung bestehender Nachbarschaften und damit die Erosion des gewachsenen städtischen Lebens sind nur einige der Herausforderungen, die sich stellen.
Das Planungs- und Bauverfahren ist meist so organisiert, dass auf Grundlage von Abkommen zwischen Privaten und den Ämtern das Bauen und die Projekte meist ohne Rücksicht auf weitere soziale und räumliche Zusammenhänge durchgeführt werden. Ein Verfahren der integrierten Stadtentwicklung, in der auch Einwohner*innen an Stadterneuerungsprozessen teilhaben, ist in Georgien relativ unbekannt. Aus diesem Hintergrund entwickelte sich der Verein „REALLABOR für Stadtplaner der Zukunft TBILISSI e.V.“, welcher für das Stadtquartier Plekhanov bereits ein integriertes Entwicklungskonzept erarbeitet.

In Kooperation mit der TU Berlin und das REALLABOR Tbilissi sollen, auf das Entwicklungskonzept aufbauend, Lösungsansätzen für aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung am Beispiel Plekhanov Tbilissi erarbeitet werden. Unter Anwendung der Urban Design Thinking Methode werden in zwei interdisziplinäre Werkstätten unter anderem Fragen zur Lebensqualität adressiert. Themen wie Freiraum, öffentliche und private Dienstleistungen, alt und neu, soziale Kooperation und Wohnen mit Qualität spielen hier eine wesentliche Rolle. In der ersten Werkstatt in Tbilissi werden hierzu Konzepte entwickelt, die in einer zweiten Werkstatt in Berlin mit Fokus auf Trägermodellen vertieft werden. Die erprobten Lösungsansätze sollen daraufhin anhand der Methoden des städtebaulichen Entwerfens, einen Beitrag zum Diskurs über eine behutsame Stadterneuerung für das Stadtteil Plekhanov leisten.

Termine

29.10. - 02.11.2018 – UrbanLab Tblissi, Georgien
19.11. - 23.11.2018 – UrbanLab Berlin

Betreuung

Fabio Bayro Kaiser M. A.